NACHRICHTEN / FUORISALONE 2017

FUORISALONE 2017

Eine Kombination aus Duft, Marmor, Blumen und Licht: Die Intertrade Group beschließt eine besondere, sensorische Zusammenarbeit mit Bloc Studios auf der Fuorisalone der Möbelmesse in Mailand vom 4. bis 9. April 2017.

Heute hat die Intertrade Group die bevorstehende Zusammenarbeit mit Bloc Studios bekannt gegeben, einer italienischen Marke, deren Ziel es ist, Naturstein in gut durchdachte Alltagsgegenstände zu verwandeln. Dabei verbirgt für Block Studio jeder einzelne Marmorblock seine eigene Geschichte. Dies passt sehr gut zur Unternehmensphilosophie von Intertrade, weshalb es die Installation von Bloc Studios auf der Fuorisalone mit einem Hauch von Duft begleiten möchte. Schließlich ist jede Begegnung mit einem Duft eine individuelle Reise und künstlerische Parfümerie eine einzigartige olfaktorische Erfahrung, die alle Sinne anspricht.

Intertrade erhellt durch maßgeschneiderte Düfte mit raffinierter Verpackung und anspruchsvollem Merchandising vor dem Hintergrund hoher Designqualität und Produktparameter. Bloc Studios feiert die natürliche Designvielfalt des Carrara-Marmors durch die Erschaffung von Objekten, die der modernen Form und Funktion treu sind. Zusammen haben die beiden Unternehmen einen starken Einfluss auf die Welt des Designs, indem sie eine unerwartete Perspektive auf die Macht der Sinne und der Natur einnehmen.

Auf der diesjährigen Fuorisalone wird Bloc Studios “Marble Matters” mit neuen Designobjekten von Sabine Marcelis und Carl Kleiner vorstellen und dem Besucher damit ein außergewöhnliches Erlebnis bieten, das Augen, Tast- und Geruchssinn anspricht. Bloc Studios präsentiert Voie Lights – The Stone Edition aus der Hand der Niederländerin Sabine Marcelis an der Seite der Posture Vases vom schwedischen Designer Carl Kleiner.

Celso Fadelli, Präsident und Duftkurator der Intertrade Group erklärt: “Wir freuen uns sehr darüber, zusammen mit Bloc Studios mit vereinten Kräften diese kraftvolle ästhetische und sensorische Installation aufbauen zu können. Wir haben uns entschieden, unsere außergewöhnlichen Düfte die Marmorkreationen von Bloc Studios begleiten zu lassen. Wir sind außerdem stolz darauf, dass wir unsere AVERY Perfume Decanter, die bald auf dem Markt eingeführt werden, auf der Möbelmesse erstmalig ausstellen können.”

Fadelli fährt fort, “die AVERY Perfume Decanter sind ein perfekter Beweis für die Vermählung natürlicher Elemente – in diesem Fall mundgeblasenes Glas und Metall mit Raum oder Luft. In den Dekantern finden Düfte, aber auch Blumen, Flüssigkeiten und andere Gegenstände einen Platz. Mit ihrer unabhängigen Schönheit stellen sie auch leer Designobjekte von großer Klasse dar. In der Installation präsentieren wir fünf verschiedene Dekanter-Modelle. Die Dekanter haben moderne Formen mit einer Basis aus Messing. In Kürze werden sie auch in unseren AVERY PARFUM GALLERY Boutiquen verfügbar sein.”

Sara Ferron Cima fügt hinzu: “Ich bin begeistert, dass wir mit Intertrade zusammen die faszinierende Rolle des Dufts im Design erarbeiten können. Unsere Marmorausstellung ist die Schnittstelle zwischen Design und Handwerkskunst, ein Fest der Natursteinmaterialien, die in einem speziell konzipierten Raum präsentiert werden, der seine vollständige, integrale Beziehung mit der Natur heraufbeschwört.”

Fadelli kommt zu dem Schluss: “Dank der ausgewählten Werke von Carl Kleiner und Sabine Marcelis, die Bloc Studios Universum der Natursteine und Marmor mit 􏰀emen wie Blumeninteraktion und Lichtpfaden erforschen, können unsere eigenen, schönen, künstlerischen Duftkreationen und Dekanter dazu beitragen dieses unendlich reichhaltige Universum zu vervollständigen.”